Gute Geschäfte in der Stadtmitte

4.500€ Gesamtmiete

Beschreibung

Reinhold Steckel wurde 1850 in Goldberg/Schlesien geboren. In der Jugend galt der Junge eher als schwierig, um Besserung zu erzielen wurde Reinhold Steckel in Breslau zur “Latein-Schule” geschickt. Hier ist er ausgebüchst und hat sich einem Wander-Circus als Stelzenläufer angeschlossen. Später kam er nach Bad Harzburg und hat sich dort mit einem Drogeriegeschäft selbstständig gemacht. Später kam eine Weinstube und ein Sanitätsgeschäft hinzu. 1898 konnte er sich den Bau eines Wohn-und Geschäftshauses leisten. Damals entwickelte sich Bad Harzburg stürmisch. Seiner Ansicht nach müsste sich die Stadtmitte von Bad Harzburg auf halbem Wege zwischen Bahnhof und Kurhaus entwickeln. Und genauso ist es gekommen. In der sehr markanten Lage, am Eingang der Fußgängerzone, am Jungbrunnen-Platz/Stadtmitte ist auch heute noch die Geschäftslage der höchsten Fußgänger- und Autofrequenz.

Lage

Seit den 1960er Jahren hat die Deutsche Bank ihren Geschäftssitz direkt in der Stadtmitte. Die Deutsche Bank hat jetzt ihre Filiale in Bad Harzburg zugunsten der Filiale in Goslar verändert.

Die Erdgeschoss-Räume stehen zur Neuvermietung.

weitere Informationen

  • Gesamtmiete
    4.500 €
  • Baujahr
    1899
  • Heizungsart
    Etagenheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Erdgas Leicht
  • Energieausweis
    liegt vor
  • Energieausweistyp
    Bedarfsausweis
  • Endenergiebedarf
    159 kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
    E

Lage